Eilmeldung

Eilmeldung

Verletzte nach Feuer in Flüchtlingsheim in Heppenheim

Sie lesen gerade:

Verletzte nach Feuer in Flüchtlingsheim in Heppenheim

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft im südhessischen Heppenheim sind mehrere Bewohner verletzt worden. Ein Mann zog sich Knochenbrüche zu, als er aus einem Fenster im zweiten Stock des Gebäudes sprang. Drei Personen erlitten Rauchvergiftungen. Sie werden wurden vorsorglich im Krankenhaus behandelt.

Die Unterkunft ist vorübergehend unbewohnbar. Die Stadt Heppenheim ging davon aus, dass die Menschen noch am Freitagabend wieder ihre Wohnungen beziehen könnten.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist unklar, ob das Feuer absichtlich gelegt wurde oder versehentlich – etwa durch eine vergessene Zigarette – entstand. Einen technischen Defekt schlossen die Ermittler als Ursache aber aus.