Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Vier Jahre nach Fukushima: Kaum jemand will nach Naraha zurück

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Vier Jahre nach Fukushima: Kaum jemand will nach Naraha zurück

<p>Die japanische Kleinstadt Naraha in der Evakuierungszone um Fukushima darf vier Jahre nach der Atomkatastrophe als erste der Region nun wieder ganz offiziell bewohnt werden. </p> <p>Die Stadt war 2011 vollständig evakuiert worden. Inzwischen seien die Strahlungswerte aber nicht mehr gesundheitsgefährdent, so die Behörden. </p> <p>Die Stadt ist schon seit April eine Art Pilotprojekt für die Wiederansiedlung. Doch Ängste und praktische Probleme halten die ehemaligen Bewohner fern: Bislang sind erst 100 der einst 2600 Familien zurückgekehrt.</p>