Eilmeldung

Eilmeldung

Königin Elizabeth II.: die britische Rekordmonarchin

Am Mittwoch bricht Königin Elizabeth II. den Rekord ihrer Ur-Ur-Großmutter Königin Victoria (1837-1901), die 63 Jahre und 216 Tage auf dem Thron saß

Sie lesen gerade:

Königin Elizabeth II.: die britische Rekordmonarchin

Schriftgrösse Aa Aa

Am Mittwoch bricht Königin Elizabeth II. den Rekord ihrer Ur-Ur-Großmutter Königin Victoria (1837-1901), die 63 Jahre und 216 Tage auf dem Thron saß, und wird zur am längsten herrschenden Monarchin Großbritanniens.

Nur König Bhumibol von Thailand sitzt zur Zeit länger auf dem Thron als sie.

Es wird aus diesem Anlass keine offiziellen Feiern geben. Als die Queen am 6. Februar 1952 den Thron bestieg, herrschte Stalin in der UdSSR, Winston Churchill war ihr erster Premierminister.

Seither haben Elizabeth II. ein Dutzend Premierminister gedient. Der gegenwärtige Amtsinhaber, David Cameron war bei ihrer Thronbesteigung noch gar nicht geboren.

Während ihrer Regentschaft gab es 12 US-Präsidenten, 7 Päpste und mehr als 40 italienische Ministerpräsidenten.

Nur wenige Monarchen herrschten länger als die Queen. König Ngwenyama Sobhuza von Swaziland zum Beispiel. Er bestieg im Alter von vier Monaten den Thron und regierte mehr als 82 Jahre.

Der Sonnenkönig Ludwig XIV. herrschte 72 Jahre über Frankreich. Auch er bestieg den Thron sehr jung, er war vier Jahre alt.

Königin Elizabeth II, bestieg im Alter von 25 Jahren den Thron. Die bisherige Rekordhalterin, Königin Victoria war 1837 bei ihrer Thronbesteigung 18. Ihre Regentschaft endete 1901.

Was halten Sie von der Queen?