Eilmeldung

Eilmeldung

Erstes WM-Heimspiel für Palästina

Die palästinensische Fußballnationalmannschaft hat zum ersten Mal auf eigenem Gebiet ein Spiel ausgetragen. In Ramallah empfing der Gastgeber die

Sie lesen gerade:

Erstes WM-Heimspiel für Palästina

Schriftgrösse Aa Aa

Die palästinensische Fußballnationalmannschaft hat zum ersten Mal auf eigenem Gebiet ein Spiel ausgetragen.

In Ramallah empfing der Gastgeber die Vereinigten Arabischen Emirate zum Qualifikationsspiel für die WM 2018 in Russland. Die Partie endetete 0:0.

Für viele Fans war es das erstemal, dass sie die Möglichkeit hatten, ein Spiel ihrer Mannschaft zu Hause zu sehen:

“Ich bin sehr sehr glücklich, denn dies ist das erste Mal, dass ich ein Spiel live sehen kann. In der Regel sehen wir die Spiele nur im Fernsehen. Wenn man das Spiel seiner eigenen Mannschaft live sieht
ist das fantastisch, ich hoffe Palästina gewinnt”.

Der palästinensische Verband hatte beim FIFA-Kongress Ende Mai
den Ausschluss Israels gefordert, seinen Antrag nach der Einführung
einer Kommission aber zurückgezogen.

Die Palästinenser warfen den Israelis vor, die Entwicklung des Fußballs in Palästina und die Bewegungsfreiheit von Spielern zu behindern.