Eilmeldung

Eilmeldung

Vor Parlamentswahl: Ägyptische Regierung zurückgetreten

Die ägyptische Regierung ist zurückgetreten. Präsident Abdel Fattah al-Sisi akzeptierte den von Regierungschef Ibrahim Mahlab eingereichten

Sie lesen gerade:

Vor Parlamentswahl: Ägyptische Regierung zurückgetreten

Schriftgrösse Aa Aa

Die ägyptische Regierung ist zurückgetreten. Präsident Abdel Fattah al-Sisi akzeptierte den von Regierungschef Ibrahim Mahlab eingereichten Rücktritt. Gründe für den Schritt wurden zunächst nicht bekannt.

Ölminister Scharif Ismail wurde mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Das bisherige Kabinett soll bis dahin seine Aufgaben weiterführen.

Anfang der Woche war der Agrarminister des Landes im Zusammenhang mit einem Korruptionsskandal festgenommen worden. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, Bestechungsgelder angenommen zu haben.

Zuvor war bereits ein hochrangiger Mitarbeiter des Ministers verhaftet worden. Er soll Schmiergelder von Geschäftsleuten erhalten haben, um die Übernahme von Ländereien zu erleichtern.

Mitte Oktober wird in Ägypten ein neues Parlament gewählt, die Abstimmung war zuvor immer wieder verschoben worden.