Eilmeldung

Eilmeldung

Deutsche Bahn setzt erstmals reguläre Züge für Flüchtlingstransport ein

Die Deutsche Bahn hat erstmals reguläre Züge für Flüchtlinge reserviert. Rund 13.000 Migranten waren am Samstag in München eingetroffen, um die

Sie lesen gerade:

Deutsche Bahn setzt erstmals reguläre Züge für Flüchtlingstransport ein

Schriftgrösse Aa Aa

Die Deutsche Bahn hat erstmals reguläre Züge für Flüchtlinge reserviert.

Rund 13.000 Migranten waren am Samstag in München eingetroffen, um die Stadt zu entlasten, wurde ein ICE außerplanmäßig zum Weitertransport der Asyl suchenden eingesetzt.

Von Montag an sollen nun nicht nur Sonderzüge, sondern auch Regelzüge Flüchtlinge transportieren.

Ein Sprecher der Münchner Polizei erklärte: “Ziel wird heute natürlich sein, soviel wie möglich Flüchtlinge die gestern hier angekommen sind, weiterzutransportieren. Das diese in andere Bundesländer kommen, in andere Städte in Bayern, je nachdem, wo eben Kapazitäten frei sind. Damit wir hier in München neue Kapazitäten schaffen können, um eben die Flüchtlinge zumindest für eine Nacht unterzubringen.

Die Belastungsfähigkeit Münchens ist am Limit. Die Behörden suchen daher nach neuen Lösungen. Zeltstädte und die Olympiahalle sollen als Notunterkünfte bereitgestellt werden.

Am Sonntag trafen in München bis zum Mittag etwa 1400 Flüchtlinge ein. Weitere Prognosen wurden nicht gemacht.

Allgemein rechnet die Stadt mit einer leichten Entspannung der Lage. Dazu trägt auch die verbesserte
Weiterleitung in andere Bundesländer bei.