Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Champions League: Famoser Ronaldo, schwache Gladbacher


Sport

Champions League: Famoser Ronaldo, schwache Gladbacher

Cristiano Ronaldo erledigte Schachtar Donezk am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase fast im Alleingang. Der Portugiese traf drei Mal, der Franzose Karim Benzema hatte den Torreigen eröffnet. Real bezwang Donezk mit 4:0.

Auch Paris St. Germain holte in Gruppe A drei Punkte: 2:0 gegen Malmö.

In Gruppe B setzte sich PSV Eindhoven daheim gegen Manchester United durch. Hector Moreno und Luciano Narsingh waren Eindhovens Torschützen, für ManU hatte der Niederländer Memphis Depay gegen seinen ehemaligen Verein getroffen.

Der VfL Wolfsburg schlug ZSKA Moskau. Julian Draxler war der Siegtorschütze für die Niedersachsen.

Der türkische Meister Galatasaray musste am ersten Spieltag eine 0:2-Heimniederlage gegen Atletico Madrid einstecken. Der Franzose Antoine Griezmann trug sich doppelt in die Torschützenliste ein.

In der zweiten Partie in Gruppe C gewann Benfica Lissabon gegen Astana mit 2:0.

Juventus Turin holte beim Auswärtsspiel bei Manchester City die Brechstange raus. Ein Eigentor von Giorgio Chiellini brachte Manchester in Führung, Treffer von Mario Mandzukic und Alvaro Morata drehten die Begegnung.

Bei Borussia Mönchengladbach lief wenig zusammen. Die Rheinländer verloren gegen Sevilla mit 0:3.

Weiterführender Link:
Alle Statistiken auf uefa.com…

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Champions League: Bayer und Bayern greifen ein