Eilmeldung

Eilmeldung

Europaparlament spricht sich für Umverteilung von Flüchtlingen aus

Das Europaparlament unterstützt den Plan der EU-Kommission, 120.000 Asylsuchende innerhalb der EU umzusiedeln. In einem Eilverfahren sprachen sich

Sie lesen gerade:

Europaparlament spricht sich für Umverteilung von Flüchtlingen aus

Schriftgrösse Aa Aa

Das Europaparlament unterstützt den Plan der EU-Kommission, 120.000 Asylsuchende innerhalb der EU umzusiedeln. In einem Eilverfahren sprachen sich die Abgeordneten mit großer Mehrheit dafür aus. Die Innenminister der EU hatten sich bei ihrem Treffen am vergangenen Montag nicht einigen können.

Der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, warb vor der Abstimmung für den Plan: “Wir setzen uns nicht für die Öffnung aller Grenzen ein, aber wir sollten unserer inneren Stimme folgen und die Menschen, die vor Krieg und Verfolgung Schutz suchen, nicht zurückweisen.”

Die Abgeordneten der ungarischen Regierungspartei Fidesz, die zur Gruppe der Europäischen Volkspartei gehören, und einige britische Konservative stimmten dagegen. Ashley Fox von der Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer sagte: “Wir denken nicht, dass jedem, der an die Grenze gelangt, damit geholfen ist, wenn er Einlass erhält. Zudem sind wir grundsätzlich der Ansicht, dass die EU den Mitgliedsstaaten nicht gegen deren Willen verordnen sollte, Menschen aufzunehmen.”

Die EU-Innenminister wollen am kommenden Dienstag erneut über eine Lösung der Flüchtlingskrise beraten. Gegen eine Umverteilung der Flüchtlinge sind einige Staaten Mittel- und Osteuropas.