Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Korruptionsverdacht gegen Blatters engsten Zirkel

Der Skandal beim Fußball-Weltverband weitet sich aus. Nach der Suspendierung von Generalsekretär Jerôme Valcke verliert FIFA-Chef Blatter einen

Sie lesen gerade:

Neuer Korruptionsverdacht gegen Blatters engsten Zirkel

Schriftgrösse Aa Aa

Der Skandal beim Fußball-Weltverband weitet sich aus. Nach der
Suspendierung von Generalsekretär Jerôme Valcke verliert FIFA-Chef
Blatter einen weiteren Vertrauten.

Valcke soll für einen Ticket-Vertrag mit der FIFA für die WM-Turniere 2010 bis 2022 eine “diskrete Gewinnbeteiligung” zugesichert worden sein. Dazu der Schweizer Heinz Schild von JB Sports Marketing:

“Bei einem Treffen bestätigte Herr Valcke, dass er 12 attraktive Begegnungen für uns auswählen würde. Im Gegenzug hatten wir eine Vereinbarung mit ihm, dass er 50 Prozent des Ticketverkaufs bekommt”.

Der Weltfußballverband sieht sich damit erneut schweren Korruptionsvorwürfen gegen das engste Machtzentrum um den Präsidenten Joseph Blatter ausgesetzt.

“Die Tickets wurden nicht geliefert, es gab offensichtlich ein internes Problem bei der FIFA über die Ticketvergabe. Vermutlich gingen die Tickets an einen anderen exklusiven Anbieter. Auf diese Weise bekamen wir keine Karten und das Geschäft platzte.”

Der stellvertretende Generalsekretär Markus Kattner wird nun zunächst die Aufgaben des suspendierten Jerôme Valcke beim Skandal umtosten Fußball-Weltverband FIFA übernehmen.