Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Neuer Korruptionsverdacht gegen Blatters engsten Zirkel

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Neuer Korruptionsverdacht gegen Blatters engsten Zirkel

<p>Der Skandal beim Fußball-Weltverband weitet sich aus. Nach der<br /> Suspendierung von Generalsekretär Jerôme Valcke verliert <span class="caps">FIFA</span>-Chef<br /> Blatter einen weiteren Vertrauten.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Sepp Blatter’s right-hand man, <span class="caps">FIFA</span>'s Jerome Valcke, has been “released from his duties” <a href="http://t.co/duF5i6MbMd">http://t.co/duF5i6MbMd</a> <a href="http://t.co/7tv8bAntrP">pic.twitter.com/7tv8bAntrP</a></p>— Sports Illustrated (@SInow) <a href="https://twitter.com/SInow/status/644612338482552832">17. September 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Valcke soll für einen Ticket-Vertrag mit der FIFA für die WM-Turniere 2010 bis 2022 eine “diskrete Gewinnbeteiligung” zugesichert worden sein. Dazu der Schweizer Heinz Schild von JB Sports Marketing:</p> <p>“Bei einem Treffen bestätigte Herr Valcke, dass er 12 attraktive Begegnungen für uns auswählen würde. Im Gegenzug hatten wir eine Vereinbarung mit ihm, dass er 50 Prozent des Ticketverkaufs bekommt”.</p> <p>Der Weltfußballverband sieht sich damit erneut schweren Korruptionsvorwürfen gegen das engste Machtzentrum um den Präsidenten Joseph Blatter ausgesetzt.</p> <p>“Die Tickets wurden nicht geliefert, es gab offensichtlich ein internes Problem bei der <span class="caps">FIFA</span> über die Ticketvergabe. Vermutlich gingen die Tickets an einen anderen exklusiven Anbieter. Auf diese Weise bekamen wir keine Karten und das Geschäft platzte.”</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Fifa-Skandal: US-Justiz weitet Ermittlungen aus <a href="http://t.co/ClcqgN6Pzr">http://t.co/ClcqgN6Pzr</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/fussball?src=hash">#fussball</a> <a href="http://t.co/dp30dZECcO">pic.twitter.com/dp30dZECcO</a></p>— FussballNews.de (@de_fussballnews) <a href="https://twitter.com/de_fussballnews/status/643431900946694144">14. September 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Der stellvertretende Generalsekretär Markus Kattner wird nun zunächst die Aufgaben des suspendierten Jerôme Valcke beim Skandal umtosten Fußball-Weltverband <span class="caps">FIFA</span> übernehmen.</p>