Eilmeldung

Eilmeldung

Wahlkampf-Endspurt in Griechenland - auch Tsipras zeigt sich siegessicher

Nur Einer kann gewinnen, aber zum Abschluss des Wahlkampfes in Griechenland gaben sich sowohl die konservative Nea Demokratia als auch die linke

Sie lesen gerade:

Wahlkampf-Endspurt in Griechenland - auch Tsipras zeigt sich siegessicher

Schriftgrösse Aa Aa

Nur Einer kann gewinnen, aber zum Abschluss des Wahlkampfes in Griechenland gaben sich sowohl die konservative Nea Demokratia als auch die linke Syriza siegessicher. Ex-Regierungschef Alexis Tsipras, der mit seinem Rücktritt vor wenigen Wochen den Weg für

Meinung

Manche glaubten, sie könnten uns leicht loswerden. Sie irren sich.

Neuwahlen freigemacht hatte, kämpfte auf dem Parlamentsvorplatz in Athen noch einmal um jede Stimme – und zeigte sich vom Triumph von Syriza überzeugt: “Manche glaubten, sie könnten uns leicht loswerden. Sie irren sich. Wir werden ein starkes Mandat am Sonntag bekommen.”

Auch seine Anhänger sind optimistisch: “Ich werde Tsipras wählen, weil er jung ist;” sagte eine Athenerin, “er ist gut für die Wirtschaft und wird der Jugend helfen. Ich rufe ale jungen Leute auf, ihn zu wählen, weil Syriza das Beste für Griechenland ist.”

Weder die Syriza noch die Konservativen von Tsipras-Herausforderer Evangelos Meimarakis können allerdings auf eine absolute Mehrheit hoffen. Spannend bleibt auch das Abschneiden der rechtsextremistischen Goldenen Morgenröte und der zur Splitterpartei geschrumpften Sozialisten.

“Der Vorhang des Wahlkampfes fällt hier auf dem Syntagma-Platz,” berichtete unser Reporter, “mit Alex Tsipras, der eine zweite Chance bekommen möchte. Aber wer auch immer diese Wahl gewinnen wird, muss mit anderen Parteien zusammenarbeiten, damit die Forderungen aus dem dritten Hilfspaket auch umgesetzt werden.”