Eilmeldung

Eilmeldung

Überraschend deutlicher Wahlsieg von Syriza

Das Linksbündnis Syriza hat die Parlamentswahlen in Griechenland überraschend klar gewonnen. Die Partei von Ex-Ministerpräsident Alexis Tsipras liegt

Sie lesen gerade:

Überraschend deutlicher Wahlsieg von Syriza

Schriftgrösse Aa Aa

Das Linksbündnis Syriza hat die Parlamentswahlen in Griechenland überraschend klar gewonnen. Die Partei von Ex-Ministerpräsident Alexis Tsipras liegt gut sieben Prozentpunkte vor der Nea Dimokratia (ND) unter Evangelos Meimarakis. Zusammen mit dem Koalitionspartner, den Unabhängigen Griechen (Anel) unter Panos Kammenos kommt Syriza klar über die 151 Mandate umfassende absolute Mehrheit. Der linke Flügel von Syriza, der sich als “Volkseinheit” (Lae) aus Protest gegen die Rettungspolitik abgespalten hatte, scheiterte an der 3-%-Hürde.

Tsipras feierte seinen Sieg als Erfolg, der Europa verändern werde.

“Dies ist ein Sieg des Volkes. Wir lieferten eine schwierige und harte Schlacht. Und heute spüre ich, dass ich Recht hatte, denn das griechische Volk hat uns einen klaren Auftrag erteilt, diese Schlacht im In- und Ausland weiterzuführen”, rief Tsipras seinen Anhängern zu.

Tsipras kündigte an, den Kampf gegen die Korruption zur Priorität der neuen Regierung zu machen:

“Freunde, der Auftrag des griechischen Volkes ist eine glasklare Botschaft, die Boshaftigkeit der Korruption, die über Jahre dieses Land beherrscht hat, zu beenden”,

An der Siegesfeier von Syriza nahm auch Panos Kammenos, der Chef des Koalitionspartners Unabhängige Griechen (Anel) teil. Spätestens Dienstag soll die neue Regierung stehen, hieß es aus Kreisen von Syriza.