Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Noah will Frankreich mit Disziplin zum Davis-Cup-Titel führen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Noah will Frankreich mit Disziplin zum Davis-Cup-Titel führen

<p>Einst war Yannick Noah der bunte Vogel im Tenniszirkus, jetzt setzt er als Kapitän des französischen Davis-Cup-Teams auf Autorität und Disziplin. </p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr"><span class="caps">VIDEO</span>: Yannick Noah appointed France Davis Cup captain <a href="https://t.co/OVfhXeQq9f">https://t.co/OVfhXeQq9f</a> <a href="http://t.co/SojJDx3T7R">pic.twitter.com/SojJDx3T7R</a></p>— Tennis Connoisseur (@tennisconnoissr) <a href="https://twitter.com/tennisconnoissr/status/646208470597808128">22. September 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Der frühere Tennisprofi hatte Frankreich bereits 1991 und 1996 als Kapitän zum Davis-Cup-Titel geführt. Seinen größten Erfolg als Spieler feierte Noah 1983 mit dem Gewinn der French Open.</p> <p>“Es geht darum, die besten Spieler auf den Platz zu schicken und dafür zu sorgen, dass diese Spieler, die für Frankreich spielen die besten Bedingungen bekommen. Ich habe den Eindruck und ich sage dies auch laut und deutlich, dass dies in den letzten Jahren nicht immer der Fall gerwesen ist. Ich habe die Hoffnung einiges zu gestalten und ich werde einiges reorganisieren “ .</p> <p>Noahs Vorgänger Arnaud Clement war in der vergangenen Woche von seinen Aufgaben als Davis-Cup-Team entbunden worden. </p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr">French Tennis Federation Names Yannick Noah New Davis Cup Captain <a href="http://t.co/U4ACm5Sn3b">http://t.co/U4ACm5Sn3b</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/VAVEL?src=hash">#VAVEL</a> <a href="http://t.co/fNUS2U9z2I">pic.twitter.com/fNUS2U9z2I</a></p>— <span class="caps">VAVEL</span> <span class="caps">USA</span> (@VAVEL_USA) <a href="https://twitter.com/VAVEL_USA/status/646119488388116480">22. September 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Als wichtigster Grund wurde das enttäuschende Aus des Teams im Viertelfinale gegen Großbritannien genannt.</p>