Eilmeldung

Eilmeldung

Behinderte demonstrieren in Brüssel für gleiche Rechte

Behinderte Menschen aus mehreren Staaten Europas haben in Brüssel für die Achtung ihrer Rechte und für Gleichberechtigung demonstriert. Der

Sie lesen gerade:

Behinderte demonstrieren in Brüssel für gleiche Rechte

Schriftgrösse Aa Aa

Behinderte Menschen aus mehreren Staaten Europas haben in Brüssel für die Achtung ihrer Rechte und für Gleichberechtigung demonstriert. Der Demonstrationszug führte am Sitz der Europäischen Kommission vorbei und endete vor dem Europaparlament.

Die Sprecherin des Europäischen Netzwerkes für selbstbestimmtes Leben, Nadia Hadad, sagte, die Rechte der Behinderten unterschieden sich von Land zu Land: “Hier in Belgien gibt es Wartelisten und wir haben das Recht auf persönliche Hilfe. In anderen Ländern gibt es das nicht, ein entsprechendes Budget dafür fehlt.”

Die aus Estland stammende Mari Siilsalu sträubt sich dagegen, in eine Sonderschule für Behinderte zu gehen, wozu ihr geraten wurde: “Ich habe ein Recht auf Bildung, das mir jedoch verwehrt wird, weil ich behindert bin.” Paul Fagan aus Irland unterstreicht, dass Behinderte – Untersuchungen zufolge – zu den Menschen gehören, die am meisten unter der Wirtschaftskrise zu leiden haben: “Wir sind wie die untersten Früchte eines Baumes, die jeder pflücken kann. Das wollen wir nicht mehr hinnehmen.”

Organisationen wie das Europäische Netzwerk für selbstbestimmtes Leben setzen sich dafür ein, dass Behinderte die gleichen Chancen wie gesunde Menschen bekommen.