Eilmeldung

Eilmeldung

Mittsommernachtsmode von Aalto in Paris

Sie lesen gerade:

Mittsommernachtsmode von Aalto in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

Nach New York, London und Mailand, ist der Fashion Zirkus in Paris angelangt. Den Auftakt macht das finnische Label Aalto mit einer Kollektion zum

Nach New York, London und Mailand, ist der Fashion Zirkus in Paris angelangt. Den Auftakt macht das finnische Label Aalto mit einer Kollektion zum Thema “Ewige Sonne”, in Anspielung an die Mittsommernacht im hohen Norden.

Tuomas Merikoski: “Das ist ein ganz besonderer Moment und ein besonderes Gefühl . Zur Mittsommernacht freuen sich die Menschen, dass sie draußen sein können nach dem langen Winter. Es geht um diesen Moment und um die Jugend, der es gelingt, ein urbanes Leben zu führen und gleichzeitig der Natur nah zu sein.”

Aalto bedeutet Welle, das Label wurde vom 36-jährigen, in Paris ansässigen Finnen Tuomas Merikoski gegründet.
Strahlend Weiß sind seine Kleider. Auch Denim, warme Braun und Beigetöne trägt die finnische Jugend im Sommer, androgyne Schnitte.

Tuomas Merikoski: “Das läst sich mit den Schnitten und der minimalistischen Design Ästhetik des Nordens erklären. Es sind weite, gerade Schnitte. Wir haben schlanke Ärmel und schmale Schultern hinzugefügt. Die Kollektion ist ein Puzzle aus all diesen Elementen.”

Über 90 Label stellen auf den Pariser Prêt-à-Porter-Schauen ihre Kollektionen für Frühjahr und Sommer vor. Die Fashion Week geht noch bis zum 7. Oktober.

Bekannte Namen wie Dior, Chanel, Saint Laurent oder Louis sind dabei, sowie
viel versprechende Jungdesigner, wie das französische Avantgarde-Kollektiv Vêtements und die Australierin Kym
Ellery.