Eilmeldung

Eilmeldung

Russische Luftwaffe will sechs Angriffe auf Stellungen der IS-Milizen lanciert haben

Die russische Luftwaffe ist auch am Freitag Einsätze in Syrien geflogen. Dabei habe man sechs Angriffe auf Stellungen der IS-Milizen lanciert, so ein

Sie lesen gerade:

Russische Luftwaffe will sechs Angriffe auf Stellungen der IS-Milizen lanciert haben

Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Luftwaffe ist auch am Freitag Einsätze in Syrien geflogen. Dabei habe man sechs Angriffe auf Stellungen der IS-Milizen lanciert, so ein Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums. Am Freitag tauchte ein Amateurvideo auf, das Zerstörungen in Dair al asafeer zeigt, einem Vorort der Hauptstadt Damaskus. Augenzeugen behaupteten darin, diese stammten von russischen Luftschlägen am vergangenen Donnerstag. Russlands bombardiert seit Mittwoch verschiedene Ziele in Syrien, bisher wurden dabei aber weniger IS-Stellungen als solche von Rebellengruppen getroffen, was heftige Kritik der USA und ihrer Verbündeten auslöste. Ein weiteres Amateurvideo zeigt die Auswirkungen von Luftschlägen in Douma. Diese stammten, so hieß es unbestätigten Berichten zufolge, von syrischen Kampfjets.