Eilmeldung

Eilmeldung

Erbgut-Forscher erhalten Nobelpreis für Chemie

Der Schwede Tomas Lindahl, der Türke Aziz Sancar und der US-Amerikaner Paul Modrich werden mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet. Das gab die

Sie lesen gerade:

Erbgut-Forscher erhalten Nobelpreis für Chemie

Schriftgrösse Aa Aa

Der Schwede Tomas Lindahl, der Türke Aziz Sancar und der US-Amerikaner Paul Modrich werden mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet. Das gab die Königliche Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm bekannt.

Alle drei Preisträger forschen auf dem Gebiet der Erbgut-Reparatur. “Ihre Arbeit hat grundlegende Kenntnis über die Funktionsweise lebender Zellen erbracht und kommt beispielsweise in der Entwicklung neuer Behandlungsweisen von Krebs zur Anwendung”, heißt es in der Begründung des Komitees.

Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von acht Millionen schwedischen Kronen, also rund 860.000 Euro, dotiert, das auf die drei Wissenschaftler aufgeteilt wird.

Lindahl war zwischen 1986 und 2005 Leiter des Clare-Hall-Labors am Francis-Crick-Institut in Großbritannien. Sancar forscht an der University of North Carolina in den Vereinigten Staaten und Modrich an der Duke University (ebenfalls USA).