Eilmeldung

Eilmeldung

Unruhen in Gaza: Fünf Jugendliche tot, mindestens 25 verletzt

Bei Unruhen im Gaza-Streifen sind nach Krankenhausangaben fünf Palästinenser durch israelischen Beschuss getötet worden. Mehr als 25 Personen wurden

Sie lesen gerade:

Unruhen in Gaza: Fünf Jugendliche tot, mindestens 25 verletzt

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Unruhen im Gaza-Streifen sind nach Krankenhausangaben fünf Palästinenser durch israelischen Beschuss getötet worden. Mehr als 25 Personen wurden verletzt. Es sind die ersten Opfer in Gaza seit dem erneuten Ausbruch der Gewalt im Nahen Osten Anfang des Monats.

Rund 200 junge Männer waren östlich der Stadt Chan Younis zum Grenzzaun gestürmt, der den Mittelmeerstreifen von Israel trennt. Nach Angaben einer israelischen Militäsprecherin warfen die Palästinenser Steine und rollten brennende Reifen gegen die Grenzposten. Um den Ansturm zu stoppen und die Menge zu zerstreuen, hätten israelische Soldaten Tränengas eingesetzt und das Feuer eröffnet.

Nach Angaben palästinensischer Rettungskräfte befinden sich mindestens vier Opfer in kritischem Zustand. Die Toten waren im Alter zwischen 15 und 21 Jahren.