Eilmeldung

Eilmeldung

Yo-Yo Ma und Kathryn Stott: Der Soundtrack eines erfüllten Lebens

Sie lesen gerade:

Yo-Yo Ma und Kathryn Stott: Der Soundtrack eines erfüllten Lebens

Schriftgrösse Aa Aa

Bekannte Zugabestücke wie “Der Schwan” aus Camille Saint-Saëns “Der Karneval der Tiere” hat Cello-Star Yo-Yo Ma für sein jüngstes Album gemeinsam mit

Bekannte Zugabestücke wie “Der Schwan” aus Camille Saint-Saëns “Der Karneval der Tiere” hat Cello-Star Yo-Yo Ma für sein jüngstes Album gemeinsam mit seiner langjährigen Klavierpartnerin, der Britin Kathryn Stott, eingespielt. “Songs from the Arc of Life” heißt das Klassik Album, der Klassik-Soundtrack eines erfüllten Lebens.

Yo-Yo Ma: “Was macht ein Leben aus? Gute und schlechte Zeiten. Und wann man diese extremen Momente erlebt, gibt es oft eine Musik, die man damit in Verbindung bringt. Das erste Rendezvous, der erste Kuss oder der erste große Verlust. Wir haben eine Mischung zusammengestellt die alles abdeckt, vom Anfang bis zum Ende.”

Gerade hat der berühmte Cellist selbst einen wichtigen Meilenstein passiert, seinen 60 Geburtstag:http://www.welt.de/kultur/buehne-konzert/article146340166/Immer-frage-ich-mich-Wie-kann-ich-nuetzlich-sein.html. “Auf gewisse Weise war es ein befreiendes Gefühl. Manche Menschen sagen, je älter man wird, desto schlimmer wird es. Was bedeutet, dass Menschen, die schon jung launisch waren, es im Alter noch mehr sind. Weil ich das weiß, fühle ich mich auf gewisse Weise befreit. Ich bin älter, was soll’s ? Ich habe das Gefühl, dass ich immer mehr ich selbst sein kann.”

Musik ist für Yo-Yo Ma lebenserfüllend, sein Beruf und ein Mittel zur Entspannung.
“Ich benutze Musik, um mich ausgeglichen zu fühlen. Aufzutreten bedeutet für mich höchste Entspannung.”

Neunzehn kurze Stücke aus allen Epochen enthält das Album, mit dem Yo-Yo Ma und Kathryn Stott bis Ende des Jahres in Nordamerika, Japan und Taiwan auf Tournee sind. Im Januar und März kommenden Jahres sind Konzerte in Deutschland geplant