Eilmeldung

Eilmeldung

Kleinkinder in Neu Delhi vergewaltigt: "Was für Tiere waren das?"

Neu-Delhi steht nach zwei Gewalttaten gegen Kinder unter Schock. Unabhängig voneinander wurden ein zweieinhalb- und ein fünfjähriges Mädchen

Sie lesen gerade:

Kleinkinder in Neu Delhi vergewaltigt: "Was für Tiere waren das?"

Schriftgrösse Aa Aa

Neu-Delhi steht nach zwei Gewalttaten gegen Kinder unter Schock.

Meinung

Was passiert hier in Delhi?

Unabhängig voneinander wurden ein zweieinhalb- und ein fünfjähriges Mädchen vergewaltigt.

In Neu Delhi kam es zu spontanen Demonstrationen

Das zweieinhalbjährige Mädchen wurde nach Polizeiangaben im Westen der Stadt von zwei unbekannten Männern zunächst entführt und anschließend missbraucht.

Es sei bewusstlos und blutend in einem Park gefunden worden.

Im Zusammenhang mit einer Gruppenvergewaltigung einer Fünfjährigen im Osten Neu-Delhis meldete die Polizei die Festnahmen dreier Verdächtiger.

Verdächtige nach der Festnahme

Beide Kinder wurden im Krankenhaus behandelt. Ärzte bezeichneten ihren Zustand als stabil

Die Vorsitzende der Frauenvereinigung Delhi (DCW), Swati Maliwal, empörte sich:

“Was passiert hier in Delhi? Ich verstehe das nicht. Ich habe das zweijährige Mädchen in der Klinik gesehen. Sie hatte Kratzer und Bisswunden am Körper. Sie wurde blutend im Park liegengelassen. Was passiert mit dieser Stadt und was für Tiere waren das?”

Im vergangenen Jahr wurden in Neu-Delhi nach Polizeiangaben über 2000 Mädchen und Frauen Opfer von Vergewaltigungen.

Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich höher:

Ein Großteil der Übergriffe kommt nach Angaben von Hilfsorganisationen nicht zur Anzeige.