Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypter wählen ein neues Parlament

In Ägypten haben die Wahllokale geöffnet. Mehr als 27 Millionen Einwohner sind aufgerufen, bis Montag ihre Stimme für das neue Parlament abzugeben

Sie lesen gerade:

Ägypter wählen ein neues Parlament

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten haben die Wahllokale geöffnet. Mehr als 27 Millionen Einwohner sind aufgerufen, bis Montag ihre Stimme für das neue Parlament abzugeben. In der ersten Runde stimmen Bürger in 14 von 27 Regierungsbezirken ab. Seit der Auflösung des von der Muslimbruderschaft kontrollierten Parlamentes durch Gerichtsbeschluss im Juni 2012 wird in Ägypten ohne Parlament regiert. Der damalige Armeeoberbefehlshaber Feldmarschall Abdel Fattah al-Sisi stürzte ein Jahr später den gewählten Präsidenten Mohammed Mursi von der Muslimbruderschaft.

Auslandsägypter konnten ihre Stimme bereits am Samstag in Botschaften und Konsulaten in 139 Staaten abgeben.

“Ich will Stabilität in meiner Heimat. Das ist das wichtigste und, dass Ägypten wächst und gedeiht. Ägypten hat schon genug gelitten, jetzt verdient es das Beste”, meint Afifa Ahmed Mohammed bei ihrer Stimmabgabe in Dubai.

Auch wenn das neue Parlament auf dem Papier umfangreiche Befugnisse besitzt, zweifeln Beobachter doch daran, dass es die Machtposition des immer autoritärer regierenden al-Sisi mindern kann.

Am 22. und 23. November findet die Wahl in den restlichen Regierungsbezirken statt.