Eilmeldung

Eilmeldung

Kugelsichere Weste im Selbsttest

Sie lesen gerade:

Kugelsichere Weste im Selbsttest

Schriftgrösse Aa Aa

Miguel Caballero stattet seit vielen Jahren Prominente und Politiker mit kugelsicherer Mode aus. Seine kolumbianische Firma nahe Bogota ist auf die

Miguel Caballero stattet seit vielen Jahren Prominente und Politiker mit kugelsicherer Mode aus. Seine kolumbianische Firma nahe Bogota ist auf die Herstellung kugelsicherer Textilien spezialisiert, Jacken, Hemden, Anzüge. Hauchdünne Stoffe, die sogar einer Kalaschnikow widerstehen. Gegründet wurde das Unternehmen 1992, als der Drogenkrieg im Kolumbien neue tragische Höhen erreichte.

Demonstration mit einem Taser, einer nicht-tödlichen Elektroschockpistole, die eingesetzt wird, um Personen handlungsunfähig zu machen. euronews-Reporter Alberto de Filippis hält sprichwörtlich die Hand ins Feuer und übersteht die Folter unbeschadet.

Bevor die kugelsichere Kleidung in den Verkauf, kommt, wird sie rigurösen Sicherheitskontrollen unterzogen, sprich beschossen. Das dabei verwendete Waffensortiment reicht von Maschinenpistolen über Halbautomatikwaffen bis zu klassischen Revolvern. Die Einschüsse werden von unabhängigen Epxerten untersucht.

Miguel Caballero: “Wir haben uns auf die Entwicklung flexibler Produkte spezialisiert, die ultraleicht und einhundert Prozent diskret sind. Wir haben die Textilien dank Nanotechnologie verbessert. Sie sind außerdem thermoregulierend. Ebenfalls wichtig ist das äußerst diskrete Aussehen der Kleidung.”

Im Verkaufsraum darf unser Reporter schließlich am eigenen Leib prüfen, wie kugelsicher die Westen sind, nachdem er eine entsprechende Entlastung unterschrieben und anfängliche, durchaus verständliche Hemmungen überwunden hat.

Der Markt für diskrete Hochsicherheitskleidung boomt, 50.000 Kleidungsstücke verkauft Caballero jährlich.