Eilmeldung

Eilmeldung

Schwertattacke an schwedischer Schule: Zwei Opfer, Angreifer jetzt ebenfalls tot

In einer schwedischen Schule hat ein bewaffneter Mann einen Schüler und einen Lehrer getötet. Ein weiterer Schüler und ein Lehrer wurden

Sie lesen gerade:

Schwertattacke an schwedischer Schule: Zwei Opfer, Angreifer jetzt ebenfalls tot

Schriftgrösse Aa Aa

In einer schwedischen Schule hat ein bewaffneter Mann einen Schüler und einen Lehrer getötet.

Meinung

Wir dachten erst, das ist ein Spaß, weil bald Halloween ist.

Ein weiterer Schüler und ein Lehrer wurden lebensgefährlich verwundet und mussten im Krankenhaus operiert werden.

Bilder vom Tatort auf Youtube

Der Angreifer selbst wurde von Polizisten angeschossen und starb inzwischen ebenfalls; das teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Der Mann war offenbar mit einem Schwert bewaffnet gewesen, dazu wohl auch mit einem oder mehreren Messern. Nach Aussagen von Schülern war er schwarz gekleidet und trug eine schwarze Maske.

“Er trug eine Maske, wir hatten richtig Angst”, sagt Laith, ein vierzehnjähriger Schüler. “Erst dachten wir, das ist ein Spaß, weil bald Halloween ist. Ein Freund von mir ging hin und wollte ein Foto mit ihm machen. Dann stach der Mann zu, und wir rannten rein.”

Der Grund für seine Tat ist unbekannt; ob es einen Zusammenhang zwischen ihm und dieser Schule gibt, weiß die Polizei noch nicht.

Sie teilte von ihm nur mit, er sei ein 21-jähriger Mann. Weitere Aufschlüsse soll die Wohnungsdurchsuchung bei dem mutmaßlichen Täter bringen, die am Nachmittag stattfand.

Die Schule liegt in Trollhättan, in der Nähe von Göteborg; sie hat gut vierhundert Schüler. In dem Gebäude sind auch eine Bücherei, ein Kultur- und Freizeitszentrum und ein Bürgeramt.