Eilmeldung

Eilmeldung

Nepal: Kommunistin wird zur ersten Präsidentin

Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes hat eine Frau das höchste Staatsamt Nepals übernommen. Das Parlament in Kathmandu wählte die

Sie lesen gerade:

Nepal: Kommunistin wird zur ersten Präsidentin

Schriftgrösse Aa Aa

Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes hat eine Frau das höchste Staatsamt Nepals übernommen. Das Parlament in Kathmandu wählte die kommunistische Abgeordnete Bidhya Devi Bhandari zur neuen Präsidentin. Ihr Amt hat vor allem eine repräsentative Funktion. Der Mitte Oktober gewählte neue Ministerpräsident Oli ist Vorsitzender der Kommunisten, Bhandari ist seine Stellvertreterin.

Erst im September war eine neue Verfassung in Nepal in Kraft getreten. Die Wahlen folgten auf die Annahme der Verfassung durch rund 500 der 600 Abgeordneten im Parlament. Ethnische Minderheiten befürchten, in der Verfassung benachteiligt zu werden.