Eilmeldung

Eilmeldung

Festnahmen im Vatikan kurz vor neuen Enthüllungen

Kurz vor der für Mittwoch erwarteten Veröffentlichung zweier Enthüllungsbücher sind im Vatikan zwei mutmaßliche Informanten aus der Kurie

Sie lesen gerade:

Festnahmen im Vatikan kurz vor neuen Enthüllungen

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor der für Mittwoch erwarteten Veröffentlichung zweier Enthüllungsbücher sind im Vatikan zwei mutmaßliche Informanten aus der Kurie festgenommen worden. Beide waren in einer von Papst Franziskus eingesetzten Kommission zur Reform der Verwaltungsstrukturen im Vatikan. Der Geistliche Lucio Angel Vallejo Balda und die Doktorin Francesca Chaouqui seien im Zuge der Ermittlungen wegen Weitergabe vertraulicher Informationen unter Arrest gestellt worden, teilte der Vatikan mit.

Greg Burke, der im Vatikan für Pressearbeit zuständige Berater des Papstes sagte, wieder einmal versuchten Menschen mit gestohlenen Informationen Profit zu machen und Menschen, die das Vertrauen des Papstes genossen, hätten es missbraucht. Dies sei nicht die Art und Weise, die Mission des Papstes zu erfüllen.

Am Mittwoch will ein italienischer Journalist in Rom ein Buch mit Dokumenten über die angebliche Geldverschwendung der Kirchenführung von gewaltigem Ausmaß vorstellen. Ein Buch mit ähnlichem Thema will auch ein anderer Journalist ebenfalls am Mittwoch präsentieren. Dies erinnert an den “Vatileaks”-Skandal von 2012, als ein Diener von Papst Benedikt XVI. Dokumente des Vatikans öffentlich gemacht hatte.