Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Messerattacke: Palästinenser verletzt drei Israelis in Rishon Letzion

Bei einer weiteren Messerattacke südlich von Tel Aviv sind drei Israelis verletzt worden, zwei von schwer. Das berichtet die französische

Sie lesen gerade:

Neue Messerattacke: Palästinenser verletzt drei Israelis in Rishon Letzion

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer weiteren Messerattacke südlich von Tel Aviv sind drei Israelis verletzt worden, zwei von schwer. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. Der Angreifer wurde später von Passanten niedergerungen und konnte in Polizeigewahrsam genommen werden.

Zuvor war heute morgen ein Palästinenser ist am Dschalame-Grenzübergang zwischen Israel und dem Westjordanland von israelischen Soldaten erschossen worden. Der Vorfall ereignete sich, als sich eine Gruppe israelischer Soldaten zwei Palästinensern an einer Tankstelle näherte.
Einer der beiden Palästinenser sei mit dem Messer auf einen der israelischen Soldaten losgegangen. Daraufhin habe die Truppe sich zur Wehr gesetzt und jungen Mann erschossen, sein Begleiter wurde festgenommen.

Am Montag hatten sich in Ramallah im Westjordanland Hunderte palästinensischer Trauergäste versammelt, um an der Beerdigung von zwei jungen Palästinenser teilzunehmen, die Mitte Oktober durch israelischen Militärs getötet worden waren. Der Streit um dem Tempelberg gilt als zentraler Auslöser der jüngsten Gewaltwelle, die seit Mitte September die Region erschüttert. Seit Anfang Oktober 2015 sind elf Israelis und mehr als 70 Palästinenser dabei getötet worden.