Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Rückendeckung für Mourinho


Sport

Rückendeckung für Mourinho

Beim FC Chelsea läuft wenig zusammen, in der Liga im Tabellenkeller, in der Champions League unter Druck. Obendrein gibt es Spekulationen über eine Spielerrevolte.

Nun hat Chelsea-Kapitän John Terry hat vor dem Champions-League-Spiel gegen Dynamo Kiew am Mittwoch ein Plädoyer für seinen stark kritisierten Trainer José Mourinho gehalten.

Auch Gerüchte, dass einige Chelsea-Spieler lieber verlieren würden anstatt unter Mourinho zu gewinnen, wies der Abwehrspieler zurück.

“Es ist eine sehr traurige Anklage einen oder mehrere Spieler der Unehrlichkeit zu beschuldigen. Ich weiß nicht was sie berichten. Sie beschuldigen Spieler unehrlich zu sein. Wenn ich sie beschuldige unehrlich zu sein, ein unehrlicher Journalist zu sein, würden sie wahrscheinlich rechtliche Schritte einzuleiten. Es geht die Spieler an, nicht mich.”

In der Gruppe G trifft Chelsea am Mittwoch auf Dynamo Kiew, Maccabi Tel Aviv spielt gegen den FC Porto. In der Gruppe E trifft Rom auf Bayer 04 Leverkusen und der der FC Barcelona auf BATE Borissow.

Tabellenführer Bayern München spielt gegen den FC ArsenalI. Olympiakos Piräus trifft in der Gruppe F auf Dinamo Zagreb. In der Gruppe H trifft Gent auf den FC Valencia und Olympique Lyon spielt gegen Zenit St. Petersburg.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Michelle Payne gewinnt den Melbourne Cup