Eilmeldung

Eilmeldung

Adele bricht mit "Hello" Download-Rekorde

Sie lesen gerade:

Adele bricht mit "Hello" Download-Rekorde

Schriftgrösse Aa Aa

Mit ihrer neuen Single “Hello” ist Superstar Adele ein Doppelsieg gelungen. Der Song schnellte nicht nur sofort auf Platz Eins der US-Billboard

Mit ihrer neuen Single “Hello” ist Superstar Adele ein Doppelsieg gelungen. Der Song schnellte nicht nur sofort auf Platz Eins der US-Billboard Charts, sondern brach auch im Internet digitale Rekorde – mit über einer Million Downloads innerhalb der ersten Woche. “Hello” ist die erste Single des dritten Albums “25”, das am 20. November erscheinen wird.” Das Video zum Song wurde allein auf Youtube in den ersten 48 Stunden 50 Millionen mal angeklickt.

Schade für Justin Bieber, dessen neue Single landete mit 276 Tausend Downloads innerhalb der ersten Woche nur auf Platz Zwei. “Sorry” ist nach What “Do You Mean?“die zweite Singleauskoppelung von seinem neuen Album “Purpose”, das am 13. November offiziell an den Start geht. Ein Einstieg auf den obersten Chartplätzen ist zu erwarten.

Top Ten der US-Album-Charts

Storyteller, das neue Album von Country-Pop-Star Carrie Underwood landete auf Platz Zwei der US-Album-Charts – und unterlag damit im Neueinsteigerrennen der australische Band “5 Seconds of Summer”, mit dem Album “Sounds Good Feels Good”.

Dafür startete Carrie Underwoods neues Studioalbum erwartungsgemäß auf dem ersten Platz der Country Album Charts mit über 160 Tausend verkauften Exemplaren.

Von Platz Eins auf Platz Acht der US-Album Charts rutscht in dieser Woche die A-cappella-Band “Pentatonix” mit ihrem selbst-betitelten Album, gefolgt von Selena Gomez mit “Revival” auf Platz Neun. Auf Position Drei bleibt wie in der Vorwoche The Weeknd mit “Beauty Behind The Madness”.

Auf Platz 10 der Top Ten überrascht Neueinsteiger Andrea Bocelli mit seinem Album Cinema.