Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Flugzeugabsturz in Ägypten: Ermittler bestätigen ungewöhnliches Geräusch

Access to the comments Kommentare
Von   mit Reuters/DPA
Flugzeugabsturz in Ägypten: Ermittler bestätigen ungewöhnliches Geräusch

<p>Nach dem Flugzeugabsturz über dem Sinai hat die ägyptische Untersuchungskommission ein ungewöhnliches Geräusch an Bord bestätigt. Der Stimmenrecorder hatte es offenbar kurz vor dem Absturz aufgezeichnet.</p> <p>Medien hatten zuvor bereits <a href="http://www.francetvinfo.fr/monde/afrique/crash-d-un-avion-russe-en-egypte/info-france-2-crash-de-l-avion-russe-dans-le-sinai-il-y-a-bien-eu-une-explosion-en-vol-et-elle-n-est-pas-d-origine-accidentelle-indiquent-les-boites-noires_1162873.html">über das Geräusch berichtet</a>, das offenbar auf eine Explosion hinweisen könnte.</p> <h3>Einfluss auf Tourismus befürchtet</h3> <p>Mit weiteren Spekulationen zur Unglücksursache halten sich die ägyptischen Behörden allerdings zurück. Die Regierung hatte <a href="http://www.bbc.com/news/world-middle-east-34755443">nach einem Bericht der <span class="caps">BBC</span></a> kritisiert, dass ausländische Ermittler Informationen zwar an die Medien, aber nicht an ihre ägyptischen Kollegen weitergegeben hätten. Sie fürchtet durch die öffentlichen Spekulationen einen negativen Einfluss auf den Tourismus im Land.</p> <p>Bei dem Absturz waren vor einer Woche 224 Menschen gestorben, die meisten von ihnen russische Staatsbürger.</p>