Eilmeldung

Eilmeldung

Ben Haenow

Sie lesen gerade:

Ben Haenow

Schriftgrösse Aa Aa

Ben Haenow, 30 Jahre jung und Gewinner der elften Staffel von “The X Factor”, ist ein neues Gesicht im britischen Musikgeschäft. Second Hand Heart

Ben Haenow, 30 Jahre jung und Gewinner der elften Staffel von “The X Factor”, ist ein neues Gesicht im britischen Musikgeschäft. Second Hand Heart, die erste Singleauskoppelung von seinem selbst betitelten Debüt-Album, schnellte in Windeseile an die Spitze der britischen Singlecharts. Ben sang bereits als Teenager in Bands, tourte später mit dem eigenen Bruder und arbeitete als Transportfahrer, als er sich bei “The X Factor” bewarb. Für das Debütalbum nahm er sich eine Auszeit in Los Angeles.

Ben Haenow: “Es war wichtig, vom Showgeschäft ein wenig Abstand zu nehmen. Natürlich war das eine Riesenchance, und ohne die Show wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Aber auf gewisse Weise ist es wichtig, wenn man im Studio ist, vom Radar zu verschwinden, um als Künstler zu sich selbst zu finden, und nicht nur der Typ zu sein, der bei X Factor gewonnen hat. Sich zurückzuziehen und unter dem eigenen Namen zurückzukehren, ist der beste Weg, um sich zu distanzieren. Es hilft Einem, wenn man versucht, ein eigenständiger Künstler zu werden.”

Für die Single “Second Hand Heart” holte sich Ben Haenow weibliche Verstärkung ins Studio: “American Idol”-Star Kelly Clarkson.

Ben Haenow: “Wir hatten den Song in Los Angeles solo eingespielt. Und als wir wieder in Großbritannien waren und die Songs durchgingen, sagten wir uns, dass sich einige durchaus auch als Duette eigneten, wegen des Songtexte. Es fielen ein paar Namen, auch bei Kelly Clarkson. Und ich sagte, dass ich, sehr gerne ein Duett mit ihr singen würde. Wir schickten ihr den Song, sie war begeistert, und sagte zu, ohne zu zögern.”

Ben Haenows erste Scheibe erscheint dieser Tage in den Verkaufsregalen. Im kommenden Frühjahr soll es auf Tournee gehen.