Eilmeldung

Eilmeldung

exklusiv: Handy-Video vom Anschlag auf Konzerthalle Bataclan

Am Place de la Republique kommen Pariser zusammen, um der Opfer zu gedenken und ihre Erinnerungen an die Anschlagnacht auszutauschen. euronews traf

Sie lesen gerade:

exklusiv: Handy-Video vom Anschlag auf Konzerthalle Bataclan

Schriftgrösse Aa Aa

Am Place de la Republique kommen Pariser zusammen, um der Opfer zu gedenken und ihre Erinnerungen an die Anschlagnacht auszutauschen. euronews traf Laure Benichou, die den Anschlag auf die Bataclan-Konzerthalle von ihrem Wohnzimmerfenster verfolgte und auf ihrem Mobiltelefon aufzeichnete.

„Wir waren am Abend zu Hause, am Boulevard Beaumarchais. Wir sahen Bahren, die Polizei, die Ersthelfer. Wir hörten viele Schreie, Schüsse. Wir hatten Angst. Wir wurden aufgefordert, zu Hause zu bleiben. Die Polizei riegelte alles ab. Wir durften nicht am Fenster bleiben. Ich war zwei Tage in der Wohnung. Ich hatte Angst, auszugehen, Angst, mein Kind zu verlassen. Aber ich denke, wir können es schaffen. Wir sind in erster Linie hier, um unsere Einigkeit zu demonstrieren und zu zeigen, dass Frankreich, wir alle zusammenstehen. Das ist es wert für die Familien der Opfer. All meine Gedanken sind bei ihnen. Ich habe einen Freund, der seinen Freund verloren hat. Es ist für jedes Opfer, egal woher. Ich denke, es wird gehen. Wir stehen vereint zusammen“, schildert Benichou ihre Erlebnisse.