Eilmeldung

Eilmeldung

"I love Paris" - mit Fragezeichen

“In dieser Phase ist es sehr schwierig, die wirtschaftlichen Auswirkungen zu beurteilen,” hieß es nach Medienberichten im Umfeld des französischen

Sie lesen gerade:

"I love Paris" - mit Fragezeichen

Schriftgrösse Aa Aa

“In dieser Phase ist es sehr schwierig, die wirtschaftlichen Auswirkungen zu beurteilen,” hieß es nach Medienberichten im Umfeld des französischen Wirtschaftsministers Emmanuel Macron

Meinung

Wie wir gesehen haben, hat die Besorgnis absolut zugenommen

– er hatte vier Tage nach den Anschlägen von Paris Wirtschaftsvertreter zu einer Dringlichkeitssitzung eingeladen. Hotels und Restaurants in der Region Paris seien aber bereits von einer Welle an Stornierungen betroffen.

Auch bei der britischen Billigairline Easyjet hat nach den Anschlägen in Paris am vergangenen Freitag mit mindestens 129 Toten die Nachfrage nachgelassen. Zudem hätten mehr Passagiere als sonst üblich gebuchte Reisen nach Frankreich nicht angetreten, berichtete Firmenchefin Carolyn McCall.

Erfahrungsgemäß normalisiere sich die Lage bei Flügen aber relativ schnell wieder.

Fragen über Fragen registriert Megan Singh von der US-Reiseversicherungsgesellschaft SquareMouth.com:

“Wie wir gesehen haben, hat die Besorgnis absolut zugenommen, das merkt man an der Zahl der Anrufe und Anfragen. Paris ist so ein beliebtes Touristenziel. Wir erwarten noch viel größere Auswirkungen auf unsere Branche wegen der Popularität dieser Stadt.”

Easyjet gibt sich nach einem Gewinnsprung im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 trotzdem zuversichtlich. Es sei bei den Passagierzahlen mit Steigerungsraten von sieben Prozent zu rechnen, sagte Firmenchefin Carolyn McCall.

Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr hatte das Unternehmen vor Steuern 18 Prozent mehr verdient als im Jahr zuvor (977 Millionen Euro). Easyjet profitierte dabei von einer Rekordnachfrage bei Strandurlauben – und Städtereisen.

su mit Reuters