Eilmeldung

Eilmeldung

Wer ist Europas erste Selbstmordattentäterin?

Bei dem Polizeieinsatz am Mittwochmorgen wurden zwei Personen getötet. Bei der Frau, die sich in die Luft sprengte, könnte es sich um die Cousine des

Sie lesen gerade:

Wer ist Europas erste Selbstmordattentäterin?

Schriftgrösse Aa Aa

Bei dem Polizeieinsatz am Mittwochmorgen wurden zwei Personen getötet. Bei der Frau, die sich in die Luft sprengte, könnte es sich um die Cousine des Drahtziehers der Pariser Anschläge handeln, die 26-jährige Hasna Aitboulahcen. Auf jeden Fall ist die tote Frau die erste Selbstmordattentäterin in Europa. Für Experten eine signifikante Entwicklung.

Meinung

Es scheint, dass es sich um die Cousine des Drahtziehers der Anschläge vom Freitag handelt.

“Es scheint, dass es sich um die Cousine des Drahtziehers der Anschläge vom Freitag handelt. Sie lebte in einer Umgebung, die dieses Verhalten gefördert hat. Und dann gibt es einen Gruppeneffekt, der dazu führt, dass ein Gruppenmitglied durch seine Handlungen die anderen zum Nachmachen ermuntert”, meint die Soziologin Carole André-Dessornes.

Der 28-Jährige Abdelhamid Abaaoud gilt als der Drahtzieher der Pariser Anschläge. Seine Cousine arbeitete im Großraum Paris im Baugewerbe als Managerin. Die Selbstmordattentäterin soll vor ihrem Tod noch telefoniert haben. Womöglich warnte sie Komplizen. Die Identität der beiden beim Polizeieinsatz getöteten ist noch nicht abschließend geklärt.