Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nach "Bataclan"-Anschlag: "Eagles Of Death Metal" sprechen erstmals über das Geschehene

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Nach "Bataclan"-Anschlag: "Eagles Of Death Metal" sprechen erstmals über das Geschehene

<p>Gut eine Woche nach den Pariser Anschlägen haben die “Eagles Of Death Metal” erstmals über die Vorfälle gesprochen.</p> <p>Die Rockgruppe <a href="https://www.facebook.com/eaglesofdeathmetal/">spielte am Abend der Anschläge in dem Pariser Klub</a>, der ebenfalls überfallen wurde. </p> <p>Die Angreifer töteten im “Bataclan” fast neunzig Menschen; <a href="https://www.washingtonpost.com/entertainment/music/manager-trying-to-confirm-safety-of-band-in-hostage-crisis/2015/11/13/e060758e-8a67-11e5-bd91-d385b244482f_story.html">die Musiker konnten unversehrt entkommen</a>.</p> <p>Einige enge <a href="https://www.facebook.com/eaglesofdeathmetal/">Freunde von ihnen wurden von den Angreifern allerdings ebenfalls umgebracht</a>.</p> <iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/lYVTmU_QYP8" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <p>Ein Ausschnitt von dem Konzert im “Bataclan” (laut den Angaben des Youtube-Nutzers)<br /> Warnung: am Ende (ab 13’26 Minuten) ist eine Tonaufnahme der Schüsse angefügt, dazu an einer Stelle ein Foto des Saals nach dem Anschlag</p> <p>“Etliche Leute sind in unsere Garderobe geflüchtet”, sagte <a href="http://www.vice.com/read/coming-soon-the-eagles-of-death-metal-speak-out-for-the-first-time-since-the-paris-attacks">Jesse Hughes, Sänger und Gitarrist der Gruppe, der Zeitschrift Vice</a>, “aber die Mörder kamen hinterher und brachten alle um – außer einem Jungen, der sich unter meiner Lederjacke versteckte.” </p> <p>“Vor allem wurden so viele getötet”, so Hughes weiter, “weil sie ihre Freunde nicht im Stich lassen wollten: So viele haben sich noch vor andere Leute geworfen.”</p> <p>Auch am Wochenende wurde vor dem Pariser Klub erneut der Opfer gedacht. So spielten mehrere Menschen wieder auf dem Klavier, das dort inzwischen steht.</p> <iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/MNRCTC1ElXQ" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <p>Der Pianist Davide Martello spielt nach dem Anschlag vor dem “Bataclan” das Lied “Imagine”</p>