Eilmeldung

Eilmeldung

Agyness Deyn in "Sunset Song"

Sie lesen gerade:

Agyness Deyn in "Sunset Song"

Schriftgrösse Aa Aa

Großes Gefühlskino verspricht das Drama “Sunset Song” basierend auf der Literaturvorlage von Lewis Grassic Gibbon, einer wichtigsten schottischen

Großes Gefühlskino verspricht das Drama “Sunset Song” basierend auf der Literaturvorlage von Lewis Grassic Gibbon, einer wichtigsten schottischen Romanen des 20. Jahrhunderts. Der Film handelt vom Schicksal einer jungen Bauerstochter, die nach dem Selbstmord der Mutter die Verantwortung für Haus und Hof übernehmen muss – und den Übergriffen des brutalen Vaters ausgesetzt ist. Regie führte der Brite Terence Davies, Ex-Model Agyness Deyn spielt die Hauptrolle.

“Ich las das Drehbuch, dass ich dem Casting Direktor sprichwörtlich abgeschwatzt hatte, in einem Hotelzimmer, und war so bewegt,dass ich weinen musste. Wenn Einem etwas derart nahe geht, hat das eine Bedeutung. Ich wusste, dass ich einen Weg finden musste, um diese Frau spielen zu dürfen.”

Der Film ist eine britisch-luxemburgische Koproduktion und wurde in Neuseeland und Schottland gedreht. “Es war besonders schwer in Schottland”, sagt Terence Davies, “denn es war sehr kalt und regnete quasi ständig von ein paar zwei Tagen abgesehen. Das Drehteam war fantastisch und ließ sich von Wind und Wetter nichts anhaben.”

“Sunset Song” war unter anderem auf den Filmfestivals in Toronto und San Sebastian zu Gast. Er kommt nun in die britischen und irischen Kinos.