Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Alexander Sokurows "Francofonia" - Kunst ist ewig


cinema

Alexander Sokurows "Francofonia" - Kunst ist ewig

Mit Unterstützung von

In Alexander Sokurows Film “Francofonia” ist Paris mehr als Frankreich, der Louvre mehr als ein Gebäude voller außergewöhnlicher Meisterwerke.

Die Kunst überlebt jeden Krieg. Sie ist wehrlos und gleichzeitig viel stärker als jede Armee der Welt.

Kunst ist ewig und der Krieg, egal wie lang er dauert, wird eines Tages zu Ende sein.

Museumsdirektor Jacques Jaujard und der deutsche Offizier Graf Franz Wolff-Metternich versuchen, an verschiedenen Fronten den Kunstschatz des Louvre zu retten.

Alexander Sokurow fragt, warum die Nazis den Louvre verschonen, aber viele Museen in Osteuropa zerstörten.

Es kann immer wieder passieren, aber Paris hat immer noch seinen Louvre und Frankreich hat überlebt.

ALL VIEWS

Tap to find out

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

cinema

"Youth" und andere Filmperlen im Rennen um den Europäischen Filmpreis