Eilmeldung

Eilmeldung

Moralische Unterstützung für die Griechen: US-Außerminister Kerry reist nach Athen

US-Außenminister John Kerry ist zu Besuch in Athen. Dort traf er sich mit seinem griechischen Amtskollegen Nikos Kotzias, um die Sicherheitslage nach

Sie lesen gerade:

Moralische Unterstützung für die Griechen: US-Außerminister Kerry reist nach Athen

Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenminister John Kerry ist zu Besuch in Athen. Dort traf er sich mit seinem griechischen Amtskollegen Nikos Kotzias, um die Sicherheitslage nach den jüngsten Entwicklungen in Syrien und den Terroranschlägen in Paris zu besprechen.

Meinung

Wir können nicht nur die Flüchtlingskrise bewältigen, sondern auch Wohlstand und die wirtschaftliche Stabilität dieser Region fördern.

Außerdem soll es in den Gesprächen um die Beziehungen zur Türkei, die wirtschaftlichen Entwicklung Griechenlands und die Flüchtlingskrise gehen:
“Wir können nicht nur die Flüchtlingskrise bewältigen, sondern auch Wohlstand und die wirtschaftliche Stabilität dieser Region fördern. Wir können mehr Sicherheit für die Bevölkerung schaffen und alles in unserer Macht stehende tun, diese Anliegen in den kommenden Wochen voran zu bringen.” so Kerry.

Kerry sagte dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras, dass die USA Griechenland bestmöglich bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Herausforderungen und der Flüchtlingskrise unterstützen wolle.

Der Besuch des US-Außenministers kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem Griechenland versucht, mit dem ständigen Zustrom der Flüchtlinge zurecht zu kommen und die andauernden wirschaftlichen Probleme zu bewältigen. Die Anwesenheit Kerrys in Athen könnte Ministerpräsident Tsipras bei den politischen Verhandlungen mit seinen europäischen Amtskollegen zumindest symbolisch helfen. Athen, Euronews, Stamatis Giannisis.