Eilmeldung

Eilmeldung

Wahl in Venezuela wird zur Zerreißprobe

In Venezuela ist der Wahlkampf für die Parlamentswahl am Sonntag zu Ende gegangen. Präsident Nicolas Maduro sprach vor Hunderttausenden von Anhängern

Sie lesen gerade:

Wahl in Venezuela wird zur Zerreißprobe

Schriftgrösse Aa Aa

In Venezuela ist der Wahlkampf für die Parlamentswahl am Sonntag zu Ende gegangen. Präsident Nicolas Maduro sprach vor Hunderttausenden von Anhängern in der Hauptstadt Caracas von einer Richtungsentscheidung über die Fortsetzung des sozialistischen Modells. Laut Umfragen müssen die Sozialisten erstmals seit 16 Jahren in der
Nationalversammlung den Verlust der Mehrheit fürchten, was Maduro zu Kompromissen zwingen würde.

“Sonntag geht es um die Entscheidung zwischen zwei Modellen,” so Maduro, “dem rebellischen, reinen Heimatland der Anhänger von Bolivar und Chavez, und dem Modell des Anti-Heimatlandes, das hinterhältig und korrupt ist und von den Yankees gesteuert wird.”

Auch der Chef des Oppositionsbündnisses Jesus Torrealba versuchte noch einmal, seine Anhänger zu mobilisieren:
“Wir wissen auch, wie man sich anstrengt, kämpft und gewinnt. Und wie wir der Regierung klarmachen, dass wir diesen Sieg erringen, verteidigen und umsetzen werden. “

Gerüchte über einen Staatsstreich, um am Parlament vorbei regieren zu können, hatte Maduros Verteidigungsminister energisch zurückgewiesen.Die Lage im Land mit den größten Ölreserven ist wegen der tiefen politischen und wirtschaftlichen Krise seit Monaten angespannt. Im November war der Oppositionspolitiker Luis Manuel Díaz während einer Wahlkampfveranstaltung erschossen worden.