Eilmeldung

Eilmeldung

Konzentration bei Containerschiffen

Übernahme bei Containerriesen: Die französische CMA CGM will den Konkurrenten Neptune Orient Lines Ltd (NOL) in Singapur für knapp 2,2 Milliarden

Sie lesen gerade:

Konzentration bei Containerschiffen

Schriftgrösse Aa Aa

Übernahme bei Containerriesen: Die französische CMA CGM will den Konkurrenten Neptune Orient Lines Ltd (NOL) in Singapur für knapp 2,2 Milliarden Euro schlucken. Das teilten die Konzerne am
gemeinsam mit.

Die Franzosen sind derzeit nach Kapazitäten die Nummer
drei auf dem Containermarkt.

Die Aktionäre hätten dem Deal bereits zugestimmt. Ein Abschluss der Transaktion werde bei Zustimmung der Behörden Mitte 2016 erwartet.

Durch die Übernahme entsteht ein Gigant mit einem Jahresumsatz von rund 20,4 Milliarden Euro und der Vorsprung des dänischen Containerunternehmens A.P. Møller-Maersk nimmt etwas ab.

Die Branche steht angesichts geringer Frachtraten stark unter Druck. Und der Trend zur Größe hält an. Die größten
Containerschiffe sind 400 Meter lang und können
mehr als 19.000 Standardcontainer (TEU) transportieren.
Schifffahrtsexperten rechnen damit, dass die 20 000-TEU-Grenze
demnächst geknackt wird.

su mit dpa