Eilmeldung

Eilmeldung

Tracy Chapman: Ihre größten Hits auf einer Scheibe

Sie lesen gerade:

Tracy Chapman: Ihre größten Hits auf einer Scheibe

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-amerikanische Musikerin Tracy Chapman hat ein Album mit ihren größten Hits herausgebracht. Lange habe sie das Projekt etwas schleifen lassen

Die US-amerikanische Musikerin Tracy Chapman hat ein Album mit ihren größten Hits herausgebracht. Lange habe sie das Projekt etwas schleifen lassen, gibt sie zu. Sich für das Album alle Lieder seit 1988 anzuhören schien ihr keine allzu aufregende Aufgabe zu sein.

Meinung

Jetzt fühlte ich mich bereit. Davor war ich nicht wirklich in Rückblick-Laune.

Tracy Chapman: “Die Plattenfirma wollte dieses Album schon seit vielleicht fünf Jahren. Ich habe gezögert, aber es war doch eine gute Idee. Jetzt fühlte ich mich bereit. Davor war ich nicht wirklich in Rückblick-Laune.”

Auf dem Sammelalbum sind Klassiker wie “Talkin’ Bout a Revolution” und “Telling Stories”. Chapman ist für ihren politischen und gesellschaftlichen Einsatz bekannt. Die anstehende US-Präsidentschaftswahl beobachtet sie ganz genau.

Tracy Chapman: “Für mich kommen nur Bernie Sanders und Hillary Clinton in Frage. Die Lage ist ziemlich chaotisch, zumindest auf republikanischer Seite. Das ganze ist eher ein Zirkus als ein politischer Diskurs.”

In vielen ihrer Lieder singt Chapman gegen Ungerechtigkeit an. Und einige alte Themen seien immer noch aktuell, sagt sie.

Tracy Chapman: “Wir sind inzwischen in der Lage, Fälle von Rassismus, wie sie jüngst ans Tageslicht kamen, zu dokumentieren. Einzelne auf der Straße können das tun, sie können dokumentieren, was geschehen ist. Man muss sich nicht nur auf Berichte verlassen. Leider ist der Rassismus für jeden Schwarzen in Amerika Teil seines Lebens.”

Das “Greatest Hits”-Album, das 25 Jahre von Chapmans Karriere umfasst, ist ab sofort zu haben.