Eilmeldung

Eilmeldung

Dritter "Bataclan"-Attentäter identifiziert

Knapp einen Monat nach den islamistischen Anschlägen von Paris haben die Ermittler den dritten Attentäter aus dem Konzertsaal “Bataclan”

Sie lesen gerade:

Dritter "Bataclan"-Attentäter identifiziert

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp einen Monat nach den islamistischen Anschlägen von Paris haben die Ermittler den dritten Attentäter aus dem Konzertsaal “Bataclan” identifiziert. Das bestätigte Frankreichs Regierungschef Manuel Valls. Es handele sich um einen 23-jährigen Mann namens Foued Mohamed Aggad. Er sprengte sich in die Luft, als die Polizei das “Bataclan” stürmte. 2013 soll der Islamist unter anderem mit seinem Bruder Karim nach Syrien gereist sein. Karim wurde nach der Rückkehr inhaftiert, er sitzt seither in einem Pariser Gefängnis.

Aggad wohnte im elsässischen Straßburg und besaß die französische Staatsbürgerschaft. Medienberichten zufolge hat die Polizeiinzwischen das Haus, im dem Aggad wohnte, durchsucht. Aggads Mutter soll außerdem vor einigen Tagen eine SMS aus Syrien erhalten haben, in der ihr zu ihrem “Märtyrer”-Sohn gratuliert wurde, berichten französische Medien.

Der mutmaßliche Terrorhelfer Salah Abdeslam ist unterdessen weiter auf der Flucht. Sein Bruder Ibrahim gehörte zu den Attentätern, er tötete sich selbst. Ein weiterer Bruder hatte Salah aufgerufen, sich den Behörden zu stellen.