Eilmeldung

Eilmeldung

Nach Erpressungsaffäre: Frankreichs Verband suspendiert Benzema

Der in eine Erpressungsaffäre verwickelte Fußball-Star Karim Benzema ist für die Nationalmannschaft Frankreichs gesperrt worden. Das gab der

Sie lesen gerade:

Nach Erpressungsaffäre: Frankreichs Verband suspendiert Benzema

Schriftgrösse Aa Aa

Der in eine Erpressungsaffäre verwickelte Fußball-Star Karim Benzema ist für die Nationalmannschaft Frankreichs gesperrt worden. Das gab der französische Verband in Paris bekannt.

Der 27-jährige Stürmer spielt bei Real Madrid. Benzema darf nicht mehr nominiert werden, erklärte Verbands Präsident Noël Le Graët in Paris. Nationaltrainer Didier Deschamps habe die Entscheidung akzeptiert.

Benzema war im Fall der Erpressung von Teamkollege Mathieu Valbuena zum Beschuldigten erklärt worden. Valbuena war im Juni mit der Veröffentlichung eines privaten Sex-Videos bedroht worden, falls der Profi von Olympique Lyon nicht 150 000 Euro zahlt.

Benzema wird der Komplizenschaft mit den Haupttätern beschuldigt. Ihm drohen mindestens fünf Jahre Haft.