Eilmeldung

Eilmeldung

Afghanistan: Taliban-Kämpfer greifen spanische Botschaft in Kabul an

In der afghanischen Hauptstadt Kabul haben Taliban-Kämpfer die spanische Botschaft angegriffen. Ein Sprecher der Miliz teilte über Twitter mit

Sie lesen gerade:

Afghanistan: Taliban-Kämpfer greifen spanische Botschaft in Kabul an

Schriftgrösse Aa Aa

In der afghanischen Hauptstadt Kabul haben Taliban-Kämpfer die spanische Botschaft angegriffen. Ein Sprecher der Miliz teilte über Twitter mit, Selbstmordattentäter seien in ein Gästehaus ausländischer Besatzer eingedrungen. Die Kämpfe dauern demnach weiter an.

Mehrere Medien berichten von zwei getöteten afghanischen Sicherheitsleuten. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bislang nicht. Ein Krankenhaus in der Nähe teilte mit, dass sieben verletzte Afghanen aufgenommen worden seien.

In dem stark gesicherten Viertel explodierte am Abend zunächst eine Autobombe. Anschließend kam es dann zu Schusswechseln. Sicherheitskräfte mit gepanzerten Fahrzeugen bezogen rund um den Anschlagsort Stellung.

Der spanische Regierungschef Mariano Rajoy will im Laufe des Abends weitere Details bekanntgeben.

Mit dem Angriff schwinden die Chancen für eine Wiederaufnahme der Friedensgespräche mit den Taliban, wie sie Präsident Ashraf Ghani vor kurzem angekündigt hatte.