Eilmeldung

Eilmeldung

Extreme Sailing Series - The Wave Muscat dominiert vor Sydney

Das Finale der Extreme Sailing Series geht in die zweite Runde. Vor dem Opernhaus von Sydney gab es am Vortag so viele Kollisionen, dass das Feld von

Sie lesen gerade:

Extreme Sailing Series - The Wave Muscat dominiert vor Sydney

Schriftgrösse Aa Aa

Das Finale der Extreme Sailing Series geht in die zweite Runde. Vor dem Opernhaus von Sydney gab es am Vortag so viele Kollisionen, dass das Feld von neun Booten teilweise auf fünf zusammen schrumpfte.

“The Wave Muscat” mit dem Briten Leigh McMillan führt das Zwischenklassement weiterhin an. Auf Platz zwei liegt das SAP Extreme Sailing Team mit dem Dänen Jes Gram Hansen, vor Oman Air auf Platz 3.

Am zweiten Wettkampftag kenterte das italienische Team nach einer heftigen 30 Knoten Böe. Das Red Bull Sailing Team um Österreichs Doppel-Olympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher entging nur knapp einer erneuten Kollision, nachdem sie am Vortag mit dem russischen Team Gazprom zusammengekracht waren.

Nach dem Zwischenfall, der ohne Verletzte ausging, wurde der Regattatag nach nur drei Wettfahrten abgebrochen.