Eilmeldung

Eilmeldung

Polen spricht sich für eine Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland aus

Polens Präsident Andrzej Duda hat auf seinem Besuch in der Ukraine bekräftigt, dass die EU-Sanktionen gegen Russland verlängert werden müssen. Es war

Sie lesen gerade:

Polen spricht sich für eine Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland aus

Schriftgrösse Aa Aa

Polens Präsident Andrzej Duda hat auf seinem Besuch in der Ukraine bekräftigt, dass die EU-Sanktionen gegen Russland verlängert werden müssen. Es war einer der wichtigsten Punkte auf der Agenda bei dem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko. Polen wird sich für eine Verlängerung der Sanktionen gegen Russland aussprechen.

Über die “sechsmonatige Verlängerung der Sanktionen stimmen die Vertreter der Europäischen Union am Freitag in Brüssel ab, sie gilt aber als wahrscheinlich. Die derzeitigen EU-Sanktionen gegen Russland laufen Ende Januar aus, sollten die Bedingungen des Minsker Friedensabkommens bis Jahresende erfüllt sein.

Sergio Cantone, euronews:
“Es geht hier nicht nur um die Sanktionen gegen Russland, sondern auch darum, das Friedensabkommen von Minsk zu implementieren. Das ist besonders wichtig, da im Januar das Assoziierungsabkommen umgesetzt wird. Das hatte die Krise vor zwei Jahren hervorgerufen.”