Eilmeldung

Eilmeldung

Blatter sagt acht Stunden vor Ethikhütern aus

Der suspendierte FIFA-Präsident Joseph Blatter hat vor den Ethikhütern des Fußball-Weltverbands seine Argumente gegen eine längere Sperre bekräftigt

Sie lesen gerade:

Blatter sagt acht Stunden vor Ethikhütern aus

Schriftgrösse Aa Aa

Der suspendierte FIFA-Präsident Joseph Blatter hat vor den Ethikhütern des Fußball-Weltverbands seine Argumente gegen eine längere Sperre bekräftigt.

Der 79-Jährige wurde rund acht Stunden von der rechtsprechenden Kammer befragt. Die Zahlung von zwei Millionen Franken an den ebenfalls suspendierten UEFA-Chef Michel Platini im Jahr 2011 sei völlig korrekt gewesen, beteuerte Blatter.

Entsprechend forderten seine Anwälte einen Freispruch und die Aufhebung der Suspendierung. Ein Urteil des deutschen Richters Hans-Joachim Eckert in dem Fall wird für den 21. Dezember erwartet.

Unterdessen wurden im Zusammenhang mit der FIFA-Korruptionsaffäre in der Schweiz rund 50 Konten heutiger und ehemaliger Funktionäre gesperrt. Nach Angaben des Schweizer Bundesamts für Justiz ist ein hoher zweistelliger Millionenbetrag eingefroren.