Eilmeldung

Eilmeldung

Damaskus: Hisbollah-Symbolfigur bei israelischem Luftangriff getötet

Bei einem israelischen Luftangriff ist in Syrien ein mutmaßliches Führungsmitglied der libanesischen Hisbollah-Miliz getötet worden. Mehreren

Sie lesen gerade:

Damaskus: Hisbollah-Symbolfigur bei israelischem Luftangriff getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem israelischen Luftangriff ist in Syrien ein mutmaßliches Führungsmitglied der libanesischen Hisbollah-Miliz getötet worden.

Mehreren Agenturberichten und Angaben der schiitischen Hisbollah zufolge kam Samir Kantar bei der Attacke auf ein Wohnhaus im Vorort Jaramana der Hauptstadt Damaskus ums Leben. Dabei sollen auch sieben weitere Menschen getötet worden sein.

Kantar verbüßte zwischen 1979 und 2008 eine Haftstrafe wegen mehrfachen Mordes in Israel. Er wurde 2008 gemeinsam mit anderen Häftlingen im Austausch gegen die Leichen zweier israelischer Soldaten freigelassen.

In den USA stand Kantar seit September auf der Liste der meistgesuchten Terroristen.

Sein Bruder Bassam Kantar bestätigte den Tod auf seiner facebook-Seite