Eilmeldung

Eilmeldung

Frühlingshaftes Weihnachtswetter lässt Preise purzeln

Wegen des außergewöhnlich warmen Wetters hat in Großbritannien der traditionelle Winterschlussverkauf vorzeitig begonnen. Statt wie gewohnt am 2

Sie lesen gerade:

Frühlingshaftes Weihnachtswetter lässt Preise purzeln

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen des außergewöhnlich warmen Wetters hat in Großbritannien der traditionelle Winterschlussverkauf vorzeitig begonnen. Statt wie gewohnt am 2. Weihnachtsfeiertag, dem Boxing Day, haben viele Händler bereits vor Weihnachten ihre Preise drastisch heruntergesetzt. Drei von vier Geschäften, so Expertenschätzung, arbeiten bereits mit Sonderangeboten, so viel wie seit 30 Jahren nicht mehr.

“Die Rabatte sind in diesem Jahr sicherlich höher als in vergangenen Jahren. Das hängt zum Teil an dem für die Jahreszeit zu warmen Wetter. Bekleidungshäuser und Schuhgeschäfte mussten in diesem Jahr den Schlussverkauf früher starten, um die Lager zu leeren”, bekräftigt Einzelhandelsexperte Nick Caroll.

Etwas anders gelagert ist das Problem für den französischen Einzelhandel. Die Anschläge von Paris haben die Konsumstimmung erheblich getrübt. Bis zu 30 % sind die Umsätze in einigen Geschäften zurückgegangen.

“Die Erholung nach den Anschlägen im November ist langsamer als nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo im Januar. Januar ist die Zeit für den Schlussverkauf, aber jetzt sind Sonderangebote notwendig, doch die Verbraucher reagieren nur langsam darauf”, erläutert Pierre Pellarey vom Pariser Kaufhaus Printemps.

Getrübt wird die Weihnachts- und Shopping-Stimmung durch die offen sichtbaren Sicherheitsmaßnahmen, Gepäckkontrollen und Streifen schwer bewaffneter Soldaten.