Eilmeldung

Eilmeldung

Italien: Reduzierte Heiztemperaturen gegen Smog

Das italienische Umweltministerium hat neue Maßnahmen angekündigt, um die hohe Luftverschmutzung in den größten italienischen Städten zu reduzieren

Sie lesen gerade:

Italien: Reduzierte Heiztemperaturen gegen Smog

Schriftgrösse Aa Aa

Das italienische Umweltministerium hat neue Maßnahmen angekündigt, um die hohe Luftverschmutzung in den größten italienischen Städten zu reduzieren. Darauf haben sich der Umweltminister Gian Luca Galetti und Vertreter der Kommunen auf einer Krisensitzung in Rom geeinigt.

Meinung

Es wird Ermäßigungen im öffentlichen Nahverkehr geben, in den Bussen und der U-Bahn. Dafür stellt mein Ministerium 12 Millionen Euro zur Verfügung.

In privaten und öffentlichen Gebäuden soll die Heiztemperatur um zwei Grad Celsius reduziert werden, die Höchstgeschwindigkeit für Autos in städtischen Gebieten soll auf 20 Kilometer pro Stunde beschränkt werden.

In Mailand, Bologna und Turin sind außerdem Feuerwerkskörper verboten worden. Sie würden die Feinstaubbelastung noch weiter unnötig erhöhen und könnten außerdem Menschen und Tieren gefährlich werden, sagte der Bürgermeister der Stadt Reggio Calabria.

Gian Luca Galetti, italienischer Umweltminister:
“Außer diesen Maßnahmen wird es Ermäßigungen im öffentlichen Nahverkehr geben, in den Bussen und der U-Bahn. Diese Subventionierung in Höhe von 12 Millionen Euro wird von meinem Ministerium ab sofort zur Verfügung gestellt werden.”

Damit soll erreicht werden, dass die Menschen von Privatfahrzeugen auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen. Italien hatte erst kürzlich das Fahrverbot für PKW in den Innenstädten der großen italienischen Städte ausgeweitet, um so die Smog-Belastung zu reduzieren.

Umweltschutzorganisationen wie Legambiente kritisieren, dass die Maßnahmen zu kurzfristig gedacht seien, aber damit Verschmutzungsprobleme langfristig nicht gelöst würden. Wegen des für die Jahreszeit ungewöhnlich milden Wetters ist die Luftverschmutzung in Italien deutlich höher als normal.