Eilmeldung

Eilmeldung

Chicago: Polizei soll weniger tödlich werden

Frischzellenkur für Chicagos Polizei: Die Beamten solle neue Ausrüstung erhalten, und sie sollen besser auf Stresssituationen vorbereitet werden

Sie lesen gerade:

Chicago: Polizei soll weniger tödlich werden

Schriftgrösse Aa Aa

Frischzellenkur für Chicagos Polizei: Die Beamten solle neue Ausrüstung erhalten, und sie sollen besser auf Stresssituationen vorbereitet werden. Wichtigstes Ziel ist es, den in Chicago recht häufigen Einsatz tödlicher Gewalt so weit wie möglich zu verringern.

Meinung

Wir können das Vertrauen wiederaufbauen, das verlorengegangen ist.

Bürgermeister Rahm Emanuel hatte bereits eine Reform der Polizei angekündigt. Nun sagte er: “Diese Schritte sind nicht das Ende der Aufgabe. Sie sind der Anfang der Lösung der Probleme, die Chicago seit Jahrzehnten hat. Wir können die Kultur Stück für Stück ändern, um die Sicherheit zu gewährleisten, die jeder Bürger verdient, und wir können das Vertrauen wiederaufbauen, das verlorengegangen ist.”

Emanuel war wegen seines Vorgehens beim Thema Polizeigewalt in die Kritik geraten. Erst vor wenigen Tagen forderten zahlreiche Demonstranten seinen Rücktritt. Die Polizei in Chicago hat seit 2007 im Schnitt 17 Personen pro Jahr erschossen, die meisten von ihnen waren Schwarze.

Eine Maßnahme ist es, mehr nichttödliche Waffen, sogenannte Taser, an die Polizisten auszuhändigen. Außerdem sollen die Beamten geschult werden, um in Stresssituationen einen kühleren Kopf zu bewahren.