Eilmeldung

Eilmeldung

Kabul: Ein Toter und 15 Verletzte nach Taliban-Anschlag auf französisches Restaurant

Bei einem Anschlag auf ein französisches Restaurant in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist nach Polizeiangaben mindestens eine Person getötet und

Sie lesen gerade:

Kabul: Ein Toter und 15 Verletzte nach Taliban-Anschlag auf französisches Restaurant

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Anschlag auf ein französisches Restaurant in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist nach Polizeiangaben mindestens eine Person getötet und 15 verletzt worden. Bei dem Toten handelt es sich um einen 12-jährigen Jungen. Alle Opfer sollen die afghanische Nationalität besitzen.

Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu der Tat.

Nach Polizeiangaben sprengte sich ein Selbstmordattentäter in seinem Fahrzeug vor dem Lokal im Viertel Taimani in die Luft. Das Restaurant mit dem Namen “Le Jardin” ist vor allem bei Ausländern und afghanischen Staatsbediensteten beliebt. Viele internationale Hilfsorganisationen haben ihren Sitz in dem Stadtteil Taimani.

Ein Sprecher des Inneministeriums sagte, die Polizei habe ihre Ermittlungen aufgenommen. Berichten zufolge soll der Anschlag von drei Attentätern ausgeführt worden sein, davon sei mindestens einer auf der Flucht, gab die Kabuler Polizei bekannt.

Immer wieder verüben die Taliban tödliche Anschläge in Afghanistan. Am Montag hatte ein Selbstmordattentäter sich in einem Auto nahe einer Schule in Kabul die Luft gesprengt, zehn Personen wurden getötet.